Inhaltsverzeichnis

Erster Teil: Bilder aus dem Schacht der Erinnerungen

Prolog (1)
Bauernhof, Lüneburger Land
Outlande. Die friesische Insel
Prolog (2)
Elternhaus zwei: Hinterhof, die Stadt
Stille Tage im Midi (1)
Elternhaus drei: Garten mit Haus in Herrenhausen
Lüneburger Land
Das Paradigma
Lüneburger Land
Stille Tage im Midi (2)
Weg in die Wälder

Zweiter Teil: Nachforschungen in Indien

Indischer Sommer (1), Kotapad, Ahmednagar und Dehra Dhun
Gras de Naves im Herbst
Indischer Sommer (2), Korapud und Ahmednagar
Indischer Sommer (3), Purandhar
Die große Seereise. Von Bombay nach Hamburg

Dritter Teil: Zauberland Kreta und weitere Inseln

Gras de Naves im Frühling
Die Sommer der Kinder
Lüneburger Land
Das Familienhaus wird abgewickelt
Übergänge
Lüneburger Land
Stille Tage im Midi (3)
Die fünfte Jahreszeit
Moments musicaux
Lüneburger Land – Bonjour mes petites
Das Haus im Süden
In Holstein das Haus der Urgroßmutter
Lüneburger Land
Stille Tage im Midi (4)
Then pirási

Vierter Teil: Liebeslust erwacht – nein, später!

Jetzt wieder in der Marsch. Elbstromland
„Oktober, Schönheit des Lichts, die verstreuten Dörfer …“
Lüneburger Land
Das Glück auf der griechischen Insel
Stille Tage im Midi (5)
Tusculum liegt an der Elbe, hinterm Deich das Haus
Die fünfte Jahreszeit
Wieder ein Amtssitz, das siebte Elternhaus
Lüneburger Land – elbeaufwärts die Häuser
Frischer Wind zum Winterende

Fünfter Teil: Eine Kindheit in der Marsch

Plötzlich wieder ein Sommer
Und ein ganz neues Jahr. 1968.
Stille Tage im Midi (6)
Kindheit in der Vierländer Marsch
Elbeaufwärts die Häuser
Friesische Insel und Ägäisches Meer, endlich wieder Griechenland
Stille Tage im Midi (7)
Es ist nicht leicht, richtig abzubiegen
Eine Wohnung in der Stadt

Anhang

Geschichten aus dem Echoraum des Kolonialismus
Mutmaßungen über die kurze Geschichte einer Eheanbahnung
Drei Söhne in Kriegsdiensten
Auszug aus Hans Fallada, Kleiner Mann – was nun?
Briefe der Brüder. Geschichten aus Griechenland

Epilog

Quellennachweis
Anmerkungen